Hinweis: Um die korrekte Darstellung der Seite zu erhalten, müssen Sie beim Drucken die Hintergrundgrafiken erlauben.

Südosteuropastudien in Jena

Südosteuropa und Deutschland sind schon seit Jahrhundert durch Beziehungen in Politik, Wirtschaft und Kultur miteinander verbunden. In Südosteuropa leben bis heute deutschsprachige Minderheiten, genauso wie in Deutschland gerade heute auch viele Menschen leben, die familiäre Wurzeln in Südosteuropa haben.
Seit den 1980er Jahren haben in Südosteuropa neue Veränderungsprozesse begonnen, die durch die EU-Mitgliedschaft einiger südosteuropäischer Staaten und die Beitrittsperspektive neue Dynamiken bekamen. Die Konsolidierung staatlicher Strukturen und eine wachsende Zivilgesellschaft stellen politische Herausforderungen dar.
Südosteuropa ist auch in kultureller Hinsicht fester Bestandteil Europas. Die Länder von Ungarn bis Griechenland, von Rumänien bis Montenegro stellen beliebte Reiseziele dar, sind mit ihrer Küche aus der kulinarischen Vielfalt kaum wegzudenken und haben berühmte Motive für Literatur und Popkultur hervorgebracht.
Südosteuropa wurde über die Jahrhunderte vom Christentum der Ost- und Westkirche, vom Judentum wie vom Islam geprägt, wodruch eine einzigartige kulturelle Diversität enstanden ist. Und nirgends sonst in Europa sind so viele unterschiedliche Sprachen zu finden.
Die Südosteuropastudien in Jena befassen sich mit dieser kulturellen und sprachlichen Vielfalt und bieten wissenschaftliche Ansätze zur Erforschung der anhaltenden gesellschaftlichen Transformationen. Mit Abschluss dieses Studiums sprechen Sie mindestens eine oder zwei der südosteuropäischen Sprachen, sind mit den Alltagskulturen vertraut, haben ein geschichtliches Grundwissen und überblicken die politischen Zusammenhänge.
Jena bietet Ihnen ein vielfältiges Angebot aus Sprach-, Kultur-, Geschichts- und Politikwissenschaft, aus dessen Breite Sie Veranstaltungen wählen können.

Bachelor Südosteuropastudien
Master Südosteuropastudien
Alumni-Berichte

AKTUELL

SOCIAL MEDIA

  • Join us tomorrow at the Imre Kertész Kolleg for "The long shadow of history: Germany, Poland and Ukraine facing the… t.co/dYRqKhdNVF

    Retweet eines Beitrages von MRebitschek
    salamurovic
    30.11.2020 - 20:42
  • We proudly present: 95 Thesen gegen das #WissZeitVG! Auf t.co/m5maSxqlci findet Ihr nun die von… t.co/1qkLYk7UNu

    Retweet eines Beitrages von AmreiBahr
    salamurovic
    30.11.2020 - 17:02
  • Eight features that distinguish Macedonian from the Bulgarian language (in Macedonian only). t.co/txKuqpSSLBt.co/bxLmw8O9Lz

    salamurovic
    30.11.2020 - 15:56